Hilfe

Beschreibung der Konvertierungsschritte:

1. Hochladen der OST-Datei beim Dienst

Auf der Website des Dienstes müssen Sie Ihre Quell-OST-Datei auswählen und zwei Pflichtfelder ausfüllen: E-Mail-Adresse und Captcha-Code.

Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn der Konvertierungsprozess abgeschlossen oder unterbrochen wurde, mit der URL der Seite, auf der Sie die Konvertierung fortsetzen können.

Wenn alle Felder ausgefüllt wurden, können Sie die Schaltfläche „Nächster Schritt“ anklicken. Die OST-Datei wird nun beim Dienst hochgeladen. Der Dienst wird nun den Status des Hochladens und des Konvertierungsprozesses anzeigen.

2. Konvertierung der Daten in eine PST-Datei

Ist die OST-Datei auf den Server hochgeladen, analysiert eine spezielle Software, die von unseren Entwicklern erstellt wurde, die Inhalte der OST-Datei und überträgt die Daten in eine neue PST-Datei.

Abhängig von der Serverauslastung und der Größe der Original-OST-Datei kann der Konvertierungsprozess eine Weile dauern.

Anmerkung: Die Größe der konvertierten PST-Datei kann deutlich kleiner sein als die Größe der Original-OST-Datei. Dieser Unterschied entsteht durch die verschiedenen Arten der Datenspeicherung bei Exchange Server und Microsoft Outlook in OST-Dateien.
3. Vorschau der Konvertierungsergebnisse

Wenn die Datei erfolgreich konvertiert wurde, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung über die Größe der Original-OST-Datei und die der konvertierten PST-Datei. Außerdem kann der Benutzer die wiederhergestellten Daten in der Vorschau schnell überprüfen.

4. Zahlung für den Dienst OST-zu-PST-Dateikonvertierung

Wir akzeptieren Zahlungen für den OST-zu-PST-Konvertierungsdienst über PayPal und FastSpring. Durch das Klicken auf die Schaltfläche „Bezahlen“ werden Sie entweder auf die Website von PayPal oder auf die von FastSpring weitergeleitet, wo Sie mit der für Sie am besten geeigneten Zahlungsmethode Ihre Zahlung durchführen können.

Nachdem die Bezahlung bestätigt wurde, erhält der Benutzer einen Link zur konvertierten PST-Datei. Außerdem wird eine E-Mail mit dem Link zur konvertierten Datei an die vom Benutzer angegebene Adresse gesendet.

5. Herunterladen der PST-Datei vom Dienst

Sie haben 10 Tage Zeit, die konvertierte PST-Datei unter der angegebenen URL herunterzuladen. Dieser Zeitraum beginnt mit der Zeit, zu der die Quelldatei beim Dienst hochgeladen wurde.

Privates Benutzerkonto

Wenn Sie sich bei Ihrem privaten Benutzerkonto anmelden, können Sie:

  • Ihre persönlichen Daten überprüfen und korrigieren
  • Ihr Passwort ändern
  • Informationen über alle hochgeladenen und konvertierten Dateien ansehen
  • Kontakt zum Technischen Support aufnehmen

Bevor Sie sich bei Ihrem privaten Benutzerkonto anmelden, müssen Sie sich registrieren und Ihre E-Mail-Adresse verifizieren.